News
 

Erdogan sucht Bündnis für neue Verfassung

Istanbul (dpa) - In der Türkei will Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan nach dem Sieg seiner Partei bei der Parlamentswahl schnell mit der Arbeit an einer neuen Verfassung beginnen. Er will mit allen Parteien verhandeln und hofft auf deren Zusammenarbeit. Nach Auszählung aller Stimmen kommt Erdogans islamisch-konservative AKP auf 49,9 Prozent der abgegeben Stimmen. Das ist zwar mehr als bei der Wahl vor vier Jahren, die für eine Änderung der Verfassung im Alleingang nötige Zweidrittelmehrheit verpasste die AKP jedoch.

Wahlen / Türkei
13.06.2011 · 11:33 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.05.2017(Heute)
29.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen