News
 

Erdogan gegen zu starke Anpassung der Türken in Deutschland

Düsseldorf (dpa) - Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich erneut strikt gegen eine allzu starke Anpassung der Türken in Deutschland gewandt. Zugleich kündigte er vor rund 10 000 Landsleuten in Düsseldorf eine Gesetzesänderung in der Türkei an, mit der Türken in Deutschland die Entscheidung für die deutsche Staatsbürgerschaft erleichtert werden soll. Wenn sie ihren türkischen Pass abgeben, sollen sie eine sogenannte Blaue Karte erhalten, die in der Türkei wie ein Personalausweis gelten soll. Erdogan will heute mit Bundeskanzlerin Angela Merkel die CeBIT in Hannover eröffnen.

Integration / Deutschland / Türkei
28.02.2011 · 07:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen