News
 

Erdogan äußert sich erneut besorgt über mögliche Spaltung Syriens

Ankara (dts) - Der türkische Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan hat sich erneut besorgt über eine mögliche Spaltung Syriens geäußert. Erdogan sieht die interkonfessionellen Zusammenstöße mit großer Sorge. Im Falle einer weiteren Zuspitzung drohe Erdogan zufolge auch eine Spaltung von Syrien.

Bereits in der Vergangenheit wies der türkische Ministerpräsident mehrmals auf seine Beunruhigung bezüglich der Situation in Syrien hin. Bereits vor einigen Tagen kritisierte Erdogan die Anwendung von Gewalt seitens der syrischen Behörden. Eine Eskalation des Konflikts in Syrien könne dem türkischen Ministerpräsidenten zufolge zu einem "großen Blutvergießen" führen.
Türkei / Syrien / Weltpolitik / Proteste
15.05.2011 · 17:40 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen