News
 

Erdbeben sind die schlimmsten Katastrophen des Jahrzehnts

Brüssel (dpa) - Weit mehr als die Hälfte der Todesopfer bei den Naturkatastrophen des vergangenen Jahrzehnts sind bei Erdbeben gestorben. Das teilte das Brüsseler Katastrophenforschungszentrum CRED mit. Demnach ließen knapp 60 Prozent der von 2000 bis 2009 registrierten Opfer von Naturkatastrophen ihr Leben bei Beben. Diese seien auch weiter eine sehr ernste Bedrohung, da acht der zehn am dichtesten besiedelten Megastädte der Welt auf Plattengrenzen lägen. Insgesamt wurden 3852 Naturkatastrophen mit 780 000 Toten erfasst.
Wissenschaft / Katastrophen / Erdbeben
29.01.2010 · 22:09 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
26.07.2017(Heute)
25.07.2017(Gestern)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen