News
 

Erdbeben mit 50 Verletzten in Bali

Kuta (dts) - In Bali hat sich am Donnerstagmorgen ein Erdbeben mittlerer Stärke ereignet, bei dem mindesten 50 Menschen verletzt wurden. Geologen gaben einen Wert von 6,0 auf der Magnituden-Skala an. Die indonesische Erdbebenwache gab die Stärke sogar mit 6,8 an.

Das Beben ereignete sich um 10.16 Uhr Ortszeit (05.16 Uhr deutscher Zeit) ca. 100 Kilometer entfernt von Denpasar, Bali. Eine Tsunamiwarnung wurde nicht ausgesprochen. Das Beben sei bis in den Badeort Kuta im Süden Balis zu spüren gewesen, berichten örtliche Medien. Urlaubsgäste seien panisch aus den Gebäuden gerannt. Wände einiger Tempel in der Nähe der Küste sollen eingestürzt sein, ebenso wie Dächer einiger Häuser. Die Verletzten hätten vorwiegend Schnitt- und Kopfverletzungen, sowie Knochenbrüche. Drei der Opfer befänden sich in einem kritischen Zustand, so ein Krankenhaussprecher.
Bali / Natur / Unglücke / Erdbeben
13.10.2011 · 08:27 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
24.08.2017(Heute)
23.08.2017(Gestern)
22.08.2017(Di)
21.08.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen