News
 

Erdbeben in Japan löst Brand in Atomkraftwerk aus

Tokio (dpa) - Das gewaltige Erdbeben in Japan hat einen Brand in einem Atomkraftwerk ausgelöst. In einem Turbinengebäude des Kraftwerks Onagawa in der Präfektur Miyagi brach ein Feuer aus, wie die Nachrichtenagentur Kyodo meldete. Es gebe laut Betreiber keine Anzeichen dafür, dass radioaktive Strahlung austrete. Zuvor hatte Ministerpräsident Naoto Kan erklärt, dass es keine Probleme bei den Atomkraftwerken in Japan gebe. Fünf Reaktoren in der am schwersten betroffenen Region wurden automatisch heruntergefahren.

Erdbeben / Atom / Japan
11.03.2011 · 11:41 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen