News
 

Erdbeben im Iran verletzt 15 Menschen

Teheran (dpa) - Ein Erdbeben hat Teile des Irans erschüttert. In den Provinzen Fars und Hormozgan wurden 15 Menschen verletzt und etliche Wohnhäuser beschädigt. Das melden staatliche Medien. Das Beben erreichte demnach die Stärke 5,8 und traf vier Dörfer in der Nähe der Stadt Lamerd.

Erdbeben / Iran
21.07.2010 · 08:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen