News
 

Erdbeben erschüttert US-Bundesstaat Oklahoma

Washington (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 5,6 auf der nach oben offenen Richterskala hat am späten Abend den US-Bundesstaat Oklahoma erschüttert. Knapp 24 Stunden vorher war der Bundesstaat schon einmal von einem Erdbeben der Stärke 4,7 erschüttert worden, teilte die US-Erdbebenwarte in Colorado mit. Das Epizentrum lag in der Nähe der Hauptstadt Oklahoma City in einer Tiefe von knapp drei Kilometern. Über eventuelle Schäden ist laut Medienberichten bisher nichts bekannt.

Erdbeben / USA
06.11.2011 · 07:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen