News
 

Erdbeben erschüttert Teile Japans

Tokio (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 6,9 hat den Nordosten Japans erschüttert. Das gab die Meteorologische Behörde bekannt. Berichte über mögliche Opfer oder Schäden lagen noch nicht vor. Das Erdbebenzentrum lag in 480 Kilometer Tiefe unter dem Meeresboden westlich der Ogasawara Inseln. Das Inselreich Japan ist eines der am stärksten von Erdbeben gefährdeten Länder der Erde.

Erdbeben / Japan
30.11.2010 · 04:54 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen