News
 

Erdbeben erschüttert Osten Kanadas

Montreal (dpa) - Ein Erdbeben hat den Osten Kanadas erschüttert, aber keine schweren Schäden hinterlassen. Das Beben dauert etwa 30 Sekunden. In Montreal strömten die Menschen zu Tausenden aus den Bürohochhäusern. Sofort danach wurden die Rettungsdienste zwar mit Anrufen überschüttet, ernsthaft verletzt wurde aber offenbar niemand. Auch größere Schäden an Gebäuden oder Straßen wurden nicht gemeldet. Das Beben hatte eine Stärke von 5,5.
Erdbeben / Kanada
23.06.2010 · 23:44 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen