News
 

Erdbeben erschüttert Iran - Opferzahl unklar

Bereits im Februar 2005 erschütterte ein Erdbeben den Süd-Osten Irans. Diesmal bebte die Erde in der Hafenstadt Bandar Abbas. (Archivbild  24.2 2005)Großansicht
Teheran (dpa) - Ein Erdbeben der Stärke 4,8 hat am frühen Mittwochmorgen den Süden Irans erschüttert. Über die Zahl der Opfer herrschte am späten Nachmittag (Ortszeit) noch große Unsicherheit. Die örtlichen Behörden sprachen von Dutzenden Verletzten.

Zuvor hatten staatliche Medien von 270 Verletzten berichtet, die staatliche Nachrichtenagentur Irna meldete sogar 700 Geschädigte. Tote gab es sämtlichen Medien zufolge nicht.

Ein Sprecher der Lokalregierung sagte der Nachrichtenagentur Isna, etwa 200 Einwohner seien vorbeugend in ein Krankenhaus gebracht worden. Die meisten konnten die Klinik demnach umgehend wieder verlassen, 44 Menschen mussten stationär behandelt werden.

Am stärksten von dem Beben betroffen waren die Hafenstadt Bandar Abbas und die Insel Keschm. Der Gouverneur von Bandar Abbas, Ahmad Rasti, sagte dem iranischen Fernsehsender Press TV, das Beben habe die Region am Persischen Golf um 2.56 Uhr Ortszeit erschüttert. Danach fiel in Bandar Abbas der Strom aus, auch Telefonleitungen waren unterbrochen. Nähere Informationen etwa über eingestürzte Häuser oder zur Höhe der Schäden waren zunächst nicht bekannt.

Das Beben am Mittwochmorgen hatte nach Angaben des geologischen Dienstes der USA eine Stärke von 4,8, örtliche Medien berichteten von 4,9. Der Iran gehört zu einer der geologisch unruhigsten Erdbebenzonen der Welt. In diesem Jahrhundert war das bislang schlimmste Beben im Dezember 2003, als die historische Stadt Bam und die umliegenden Orte der Region Kerman weitgehend zerstört wurden. Bis zu 31 000 Menschen starben. 1990 kamen bei einem Beben an der Küste des Kaspischen Meeres etwa 50 000 Menschen zu Tode.

Erdbeben / Iran
04.11.2009 · 14:34 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen