News
 

Erdbeben auf den Philippinen: Zahl der Todesopfer steigt auf 93

Manila (dts) - Nach dem Erdbeben auf den Philippinen ist die Zahl der Todesopfer nach offiziellen Angaben auf 93 gestiegen. Die Behörden rechnen mit einem weiteren Ansteigen der Opferzahl. Das Beben hatte eine Stärke zwischen 7,0 und 7,4 und ereignete sich um 8:12 Uhr Ortszeit (2:12 Uhr deutscher Zeit) am Dienstagmorgen.

Nach Berichten des örtlichen Fernsehsenders ABS-CBN ließ das Erdbeben nicht nur zahlreiche Gebäude zusammenstürzen, sondern löste auch Erdrutsche aus, die weitere Häuser unter sich begruben.
Vermischtes / Philippinen / Natur / Unglücke / Erdbeben / Livemeldung
15.10.2013 · 17:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
28.03.2017(Heute)
27.03.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen