News
 

Eon nimmt Isar 1 und Unterweser vom Netz

Düsseldorf/München (dpa) - Der größte deutsche Energiekonzern Eon nimmt seine beiden Kernkraftwerke Isar 1 und Unterweser vom Netz. Entsprechende Anordnungen des bayerischen und des niedersächsischen Umweltministeriums seien eingetroffen, sagte ein Eon-Sprecher am Donnerstag der dpa.

Isar 1 werde noch am Nachmittag und Unterweser voraussichtlich am Freitagmorgen vom Netz gehen. Der Prozess des Abschaltens bei einem Atomkraftwerk dauert in der Regel zwischen einem halben und einem ganzen Tag. Eon-Vorstandschef Teyssen hatte einen Tag zuvor bekräftigt, dass die Anlagen nach dem Eintreffen von entsprechenden Verfügungen zügig vom Netz genommen würden.

Die Bundesregierung hatte sich am Dienstag mit den Ländern darauf verständigt, vor dem Hintergrund der Atomkatastrophe in Japan die sieben ältesten Kernkraftwerke in Deutschland vorübergehend abzuschalten. Alle Kernkraftwerke in Deutschland sollen in den kommenden drei Monaten einer umfassenden Sicherheitsüberprüfung unterzogen werden.

Atom / Deutschland
18.03.2011 · 00:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen