News
 

Entwarnung für Garefrekes und Fuss

Wolfsburg (dpa) - Kerstin Garefrekes und Sonja Fuss können aufatmen. Die Fußball-Nationalspielerinnen haben sich im Länderspiel gegen Australien nicht so schwer verletzt wie befürchtet. Die Frankfurterin Garefrekes zog sich eine Prellung des linken Knies und des Innenbandes zu. Abwehrspielerin Fuss vom Zweitligisten 1. FC Köln muss mit einer Sprunggelenksprellung und einer Innenbandzerrung kurz pausieren. Das teilte der Deutsche Fußball-Bund mit. Die deutschen Fußball-Frauen hatte Australien gestern in Wolfsburg mit 2:1 besiegt.

Fußball / Frauen / Deutschland
29.10.2010 · 10:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen