News
 

Entwarnung am Rostocker Hafen - Koffer war harmlos

Rostock (dpa) - Ein herrenloser Aktenkoffer am Kreuzlinerport in Rostock-Warnemünde hat sich als harmlos entpuppt. Der Eigentümer habe sich gemeldet, kurz bevor die Polizei den Koffer aufmachen wollte. Das sagte ein Polizeisprecher. Der Kreuzlinerport war nach dem Fund des Gepäckstücks - es stand in der Nähe des Passagierkais bei einer angrenzenden Verkaufs- und Lagerhalle - mehr als vier Stunden lang gesperrt. Auch der Seekanal war gesperrt, so dass der gesamte Schiffs- und Fährverkehr zwischenzeitlich eingestellt werden musste.

Notfälle
04.09.2011 · 12:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.01.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen