News
 

Enttäuschte deutsche Cracks kämpfen um WM-Bronze

Köln (dpa) - Das WM-Halbfinale knapp verloren, aber Bronze weiter im Blick: Nach dem bitteren 1:2 gegen Rekordweltmeister Russland wollen die deutschen Eishockey-Cracks heute noch einmal für ein Highlight sorgen. Gegen Schweden greift das Team von Bundestrainer Uwe Krupp in Köln nach der ersten WM-Medaille seit 57 Jahren. Nach dem kräftezehrenden Spiel der Deutschen, die gegen die russische Startruppe trotz der Niederlage ihre beste WM-Leistung zeigten, wartet mit den Schweden allerdings noch einmal ein mächtiger Gegner.
Eishockey / WM / Deutschland
23.05.2010 · 04:24 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.10.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen