News
 

Enttäuschende US-Daten drücken Dax ins Minus

Frankfurt/Main (dpa) - Der Dax ist mit Verlusten aus dem Handel gegangen. Grund dafür waren enttäuschende Daten vom US- Immobilienmarkt. Nach einem wechselhaften Verlauf notierte der deutsche Leitindex zum Börsenschluss 1,03 Prozent schwächer bei 6204 Punkten. Der MDax verlor 0,87 Prozent auf 8386 Punkte und der TecDax büßte 1,05 Prozent auf 772 Punkte ein. Der EuroStoxx 50 sank um 1,50 Prozent auf 2704 Punkte. In Paris und London schlossen die nationalen Leitindizes mit ähnlichen Verlusten.
Börsen / Effekten
23.06.2010 · 18:15 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen