News
 

Entspannungsgespräche: Seoul stimmt Dialog mit Nordkorea zu

Seoul (dpa) - Nach Monaten verschärfter Spannungen gehen Nord- und Südkorea wieder aufeinander zu. Neben Militärgesprächen will die Regierung in Seoul nun auch wieder über humanitäre Fragen mit dem kommunistischen Norden sprechen. Südkorea akzeptierte grundsätzlich den Vorschlag für ein Treffen zwischen den Rot-Kreuzverbänden beider Länder. Dabei soll es unter anderem über neue Treffen von Verwandten gehen, deren Familien durch die Teilung des Landes zerrissen wurden.

Konflikte / Südkorea / Nordkorea
09.02.2011 · 06:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen