myboni.de - Dein Bonusportal zum Geld verdienen.
 
News
 

Entscheidung im Travolta-Prozess vertagt

Nassau (dts) - Der Prozess um die Erpressung des Schauspielers John Travolta nach dem Tod seines Sohnes ist heute auf den Bahamas vorerst erfolglos beendet worden. Die Richterin Anita Allen erklärte, es habe unangebrachte Gespräche der Jury nach außen gegeben. Es müsse deswegen "im Interesse der Gerechtigkeit" ein neues Verfahren begonnen werden. Den beiden Angeklagten wird vorgeworfen, dass sie von Travolta 25 Millionen US-Dollar erpressen wollten. Ansonsten soll einer der Angeklagten gedroht haben, den Medien gegenüber zu erzählen, dass Travolta seinen Sohn "absichtlich getötet" habe. Ein neuer Prozesstermin steht noch nicht fest.
Bahamas / Leute / Prozess
22.10.2009 · 14:07 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen