News
 

Entlassener Arbeiter nimmt Geiseln in griechischer Fabrik

Athen (dpa) - Ein bewaffneter Mann hat in Griechenland in einer Fabrik für Plastikgegenstände drei Menschen verletzt und sich dann mit zwei Geiseln in dem Werk verbarrikadiert. Die Geiselnahme in der nordgriechischen Stadt Komotini dauerte am Abend an. Der Täter soll nach Angaben des Unternehmens 52 Jahre alt sein. Sondereinheiten umzingelten das Werk. Psychologen versuchten, den Mann zum Aufgeben zu überreden. Der Geiselnehmer war von der Fabrik vor acht Monaten entlassen worden. Lokale Medien berichteten, der Täter wollte wieder eingestellt werden und fordere zudem 31 000 Euro Entschädigung.

Polizei / Griechenland
01.03.2012 · 21:43 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.05.2017(Heute)
22.05.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen