News
 

Entführung: Blutspur im Wald wohl von Tier

Heidenheim (dpa) - Eine Blutspur, die bei der Suche nach der entführten Bankiersfrau aus Heidenheim entdeckt wurde, stammt wohl nicht von einem Menschen. Es sehe eher nach Tierblut aus, sagte ein Polizeisprecher. Dieser Verdacht müsse aber noch von weiteren Untersuchungen bestätigt werden. Die Spur war gestern von Hunden in dem Waldgebiet entdeckt worden, das die Polizei durchkämmt. Seit dem Verschwinden der 54-jährigen Maria B. sind bei der Polizei mehr als 600 Hinweise eingegangen. Am Mittwoch soll der Fall in der ZDF- Sendung «Aktenzeichen XY ungelöst» gezeigt werden.
Kriminalität
18.05.2010 · 08:03 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen