News
 

Enke von Regionalexpress 4427 überfahren

Hannover (dts) - Der Torwart von Hannover 96 und der Deutschen Nationalmannschaft, Robert Enke, ist von einem Zug überfahren. Dabei handelt es sich um Regionalexpress 4427, der auf der Fahrt von Norddeich nach Hannover war, bestätigte ein Bahn-Sprecher der dts Nachrichtenagentur. Der Vorfall ereignete sich gegen 18:25 Uhr. Die Strecke sei gesperrt, die Züge des Fernverkehrs würden umgeleitet. Die Unfallstelle selbst sei weiträumig abgesperrt. Polizeisprecher Stefan Wittke sagte der dts Nachrichtenagentur, die ersten Ermittlungen deuteten auf Selbstmord hin.
DEU / Fußball
10.11.2009 · 21:01 Uhr
[3 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen