News
 

England: Prinz Philip weiterhin im Krankenhaus

London (dts) - Der britische Prinz Philip, Ehemann von Königin Elisabeth II., muss nach seiner Herzoperation wohl auch den zweiten Weihnachtsfeiertag im Krankenhaus verbringen. Bislang machte der Buckingham Palace noch keine Angaben, wann der 90-Jährige aus der Spezialklinik in Cambridge entlassen werden soll. Prinz Philip verpasst damit auch die traditionelle Jagd der Royals am "Boxing Day".

Am Samstag hatte Queen Elisabeth II. ihren Ehemann im Krankenhaus besucht. Prinz Philip war am Freitagabend am Herzen operiert worden, dabei wurde ein Stent zur Stützung der Herzkranz-Arterien eingesetzt. Die britische Königsfamilie feiert Weihnachten auf ihrem Landsitz in Sandringham.
Großbritannien / Leute
26.12.2011 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen