News
 

England: Mann entfernt Warze mit Gewehrschuss

Doncaster (dts) - Im nordenglischen Doncaster hat ein Mann versucht, eine Warze an seinem Finger mit einem Gewehrschuss zu entfernen. Der 38-Jährige verlor dabei seinen Finger. Medienberichten zufolge litt der Mann seit längerem an einer Warze, die sich mit Salben und Cremes nicht behandeln lies.

"Ich habe nicht damit gerechnet, dass ich meinen Finger dabei verlieren könnte", sagte das Opfer. Die Warze sei nun weg und ein großer Teil des Fingers ebenfalls. "Es ist fast nichts mehr übrig, also auch keine Chance für die Warze zurückzukommen", sagte der 38-Jährige weiter. Der Mann wurde zudem wegen unerlaubtem Waffenbesitzes zu einer Haftstrafe von 16 Wochen sowie zu 100 Stunden gemeinnütziger Arbeit verurteilt.
Großbritannien / Kurioses / Gesundheit
20.06.2011 · 18:43 Uhr
[4 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen