News
 

England: Frau wegen Mord an dreijähriger Tochter schuldig gesprochen

Birmingham (dts) - In England ist eine Frau des Mordes an ihrem dreijährigen Kind für schuldig gesprochen worden. Die Mutter, eine 25-jährige Somalierin, wurde im Februar dieses Jahres wegen des Verdachts der Kindstötung verhaftet und angeklagt, berichten britische Medien. Zuvor hatten Verwandte die Polizei alarmiert, weil die Frau ohne ihre Tochter in der englischen Stadt Leicester aufgetaucht war.

Beamte fanden daraufhin das Mädchen tot in ihrer Wohnung. Die Dreijährige hatte mehrere Stichwunden und war nach Angaben der Polizei auch mit Schwefelsäure übergossen worden. Außerdem war sie in Abfallsäcke eingewickelt. Das Verfahren erwies sich als schwierig, da die Angeklagte offenbar an Schizophrenie erkrankt ist. Das Gericht befand die 25-Jährige deshalb nur der physischen Tötung für schuldig. Die Intention der Handlung wurde bei dem Urteil außer Acht gelassen. Das Strafmaß ist bislang nicht bekannt.
Großbritannien / Kriminalität / Justiz / Gewalt
28.10.2010 · 15:08 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen