KEYZERS® Blumenwelt
 
News
 

England: "Facebook-Mörder" zu lebenslänglicher Haft verurteilt

Sedgefield (dts) - In England ist heute der 33-jährige "Facebook-Mörder" Peter C. zu einer lebenslangen Freiheitsstrafe verurteilt worden. Nach Berichten der britischen BBC hatte C. im Oktober 2009 die Internetplattform Facebook benutzt, um sich mit der 17-jährigen Ashleigh H. anzufreunden. Der Angeklagte stellte sich dabei als Teenager unter dem Pseudonym Peter Cartwright vor. Daraufhin vereinbarten beide ein Treffen außerhalb ihres Hauses. Kurz danach vergewaltigte und tötete C. das Mädchen. "Nach der Vergewaltigung wurden ihr die Arme gebunden und ein Klebeband auf den Mund geklebt, so dass sie erstickte", sagte der Staatsanwalt Graham Reeds. Seit seinem 15. Lebensjahr war C. bereits mehrmals wegen des Verdachts auf Sexualstraftaten befragt worden. 1996 wurde er zu sieben Jahren Haft verurteilt, weil er zwei Prostituierte mit vorgehaltenem Messer vergewaltigt hatte.
Großbritannien / Sexualstraftaten
08.03.2010 · 18:54 Uhr
[1 Kommentar]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen