News
 

Energiekonzern Shell kämpft gegen Öl-Leck in Nordsee

Aberdeen (dts) - Der Mineralölkonzern Shell kämpft gegen ein Öl-Leck an der Bohrinsel Gannet Alpha in der Nordsee etwa 180 Kilometer östlich vom schottischen Aberdeen. Das Leck sei nach Angaben des Konzerns bereits am Mittwoch entdeckt worden. Die undichte Stelle habe eingedämmt werden können, hieß es weiter.

Allerdings äußerte sich der Konzern bislang nicht zur Größe des Lecks respektive über die Menge des ausgetretenen Öls. Auch ob das Leck geschlossen werden konnte, ist bislang unbekannt.
Großbritannien / Energie / Industrie / Unglücke / Livemeldung
13.08.2011 · 11:48 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
25.09.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen