News
 

Energieanbieter Teldafax stellt Insolvenzantrag

Troisdorf (dts) - Das rheinländische Unternehmen Teldafax und seine Tochtergesellschaft Teldafax Energy GmbH haben beim Amtsgericht Bonn einen Insolvenzantrag gestellt. Das teilte das Unternehmen am Dienstag mit. Der nach eigener Aussage größte unabhängige Energieanbieter Deutschlands hat über 700.000 Strom- und Gaskunden.

Der Energiekonzern beschäftigt zur Zeit mehr als 600 Mitarbeiter und hat im Vorjahr einen Umsatz von 500 Millionen Euro erwirtschaftet. Das Unternehmen gelangte in jüngerer Vergangenheit immer wieder in die Schlagzeilen, weil es wegen unbezahlter Rechnungen von mehreren Netzbetreibern aus dem Stromnetz ausgeschlossen worden war. Obwohl der Finanzinvestor "Prime Mark Financial Group" Investitionen im zweistelligen Millionenbereich getätigt hat, hatten zahlreiche Netzbetreiber ihren Vertrag gekündigt, wodurch viele Kunden verloren gegangen sind. Ob die Kunden, die ihre Abschläge per Vorkasse bezahlt haben, ihr Geld zurück erhalten, hängt vom Ausgang des Insolvenzverfahrens ab.
DEU / Unternehmen / Energie
14.06.2011 · 21:25 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.07.2017(Heute)
26.07.2017(Gestern)
25.07.2017(Di)
24.07.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen