News
 

Energie-Agentur fordert schärfere Überwachung der Ölkonzerne

Berlin (dpa) - Die Internationale Energie-Agentur fordert, dass Ölkonzerne stärker überwacht werden. Eine bessere Regulierung sei möglich und überaus nötig, sagte der Chefökonom der IEA, Fatih Birol, der «Berliner Zeitung». Einen generellen Stopp für Tiefseeprojekte hält er aber nicht für sinnvoll. Im Kampf gegen die Ölpest im Golf von Mexiko haben sich die Helfer inzwischen auf den Tropensturm «Bonnie» eingestellt. Die meisten Schiffe und Plattformen wurden abgezogen. Die Kappe auf dem Ölleck bleibt aber verschlossen.

Umwelt / USA
24.07.2010 · 03:17 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen