News
 

Energie-Agentur fordert Rückkehr zum Atomausstieg

Berlin (dpa) - Die Deutsche Energie-Agentur fordert angesichts des Atomunfalls in Japan eine Rückkehr zum Atomausstieg. Das sei das Mindeste, Deutschland sollte wieder auf diesen Pfad einschwenken, sagte Dena-Geschäftsführer Stephan Kohler dem «Handelsblatt». Er forderte darüber hinaus die Abschaltung jener in Deutschland noch aktiven Reaktoren, die mit der japanischen Anlage vergleichbar sind. Das Versagen der Notstromversorgung an der japanischen Anlage in Fukushima sei «sehr beunruhigend», sagte Kohler. Die Dena gehört je zur Hälfte dem Bund und der Finanzwirtschaft.

Atom / Erdbeben / Japan / Deutschland
13.03.2011 · 14:46 Uhr
[2 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
27.03.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen