News
 

Endgültiges Landtagswahl-Ergebnis in Mecklenburg-Vorpommern

Schwerin (dpa) - Drei Tage nach der Nachwahl auf Rügen hat liegt das endgültige Ergebnis der Landtagswahl in Mecklenburg-Vorpommern vor. Demnach beteiligten sich 51,5 Prozent der Wahlbeteiligten. Die Nachwahl auf Rügen veränderte die Sitzverteilung im Schweriner Landtag leicht: Die SPD wird mit 27 Abgeordneten vertreten sein, die Grünen mit 7. Beide Parteien hatten vorher jeweils einen Sitz mehr. Für die CDU bleibt es bei 18 Mandaten. Die Linke bleibt bei 14 Sitzen, die NPD hat 5.

Wahlen / Landtag / Mecklenburg-Vorpommern
21.09.2011 · 15:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen