News
 

Endergebnis: Komorowski vorn mit 41,5 Prozent

Warschau (dpa) - Bei der Präsidentenwahl in Polen hat sich Bronislaw Komorowski gegen Jaroslaw Kaczynski durchgesetzt. Der liberalkonservative Favorit gewann mit einem Vorsprung von gut fünf Prozentpunkten vor dem nationalkonservativen Kandidaten. Komorowski bekam laut amtlichen Endergebnis 41,54 Prozent der Stimmen. Kaczynski kam demnach auf 36,46 Prozent. Weil keiner der Bewerber die absolute Mehrheit erreicht hat, kommt es am 4. Juli zur Stichwahl zwischen den beiden Erstplatzierten.
Wahlen / Präsident / Polen
21.06.2010 · 22:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen