News
 

Ende des EU-Haushaltsstreits: Einigung über Milliarden-Ausgaben

Brüssel (dpa) - Nach monatelangem Streit haben sich die Regierungen der 28 EU-Staaten und das Europaparlament auf ein Budget der Europäischen Union für 2014 geeinigt. Dies teilte die litauische EU-Ratspräsidentschaft nach knapp 16-stündigen Beratungen mit. Der Haushalt des kommenden Jahres sieht Ausgaben von 135,5 Milliarden Euro vor, weniger als im laufenden Jahr. Beide Seiten legten auch einen Streit über einen Nachtragshaushalt für 2013 bei. Damit wurde der Weg für einen Beschluss des Parlaments über die EU-Finanzplanung zwischen 2014 und 2020 in der kommenden Woche freigemacht.

EU / Finanzen / Haushalt
12.11.2013 · 03:45 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen