News
 

EnBW klagt gegen Kernbrennstoffsteuer

Karlsruhe (dpa) - Der Energiekonzern EnBW will gegen die Kernbrennstoffsteuer der Bundesregierung klagen. Das Unternehmen habe jetzt seine Steuererklärung eingereicht und werde auf dieser Grundlage eine Klage beim zuständigen Finanzgericht Freiburg einreichen, teilte EnBW mit. Hintergrund ist, dass der Konzern bei der Revision des Atomkraftwerks Philippsburg II neue Brennelemente eingesetzt hat, die der Steuer unterliegen. Es geht bei der Klage nun um einen dreistelligen Millionenbetrag jährlich.

Energie / Atom / Steuern
15.07.2011 · 14:11 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
22.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen