News
 

Empörung über Gauweiler in Unions-Fraktion

Berlin (dts) - Äußerungen des CSU-Bundestagsabgeordneten Peter Gauweiler über den Euro haben in der Unions-Fraktion Empörung und heftige Gegenwehr provoziert. Wie das Nachrichtenmagazin "Focus" meldet, hatte Gauweiler in der Fraktion die Euro-Rettung als "Finanz-Diktatur" gegeißelt und die offenen Informationsveranstaltungen dazu als "Nachmittagsunterricht für schwer erziehbare" Mandatsträger verspottet. Dann ergriff Finanzminister Wolfgang Schäuble (CDU) das Wort.

Er könne es "wirklich nicht ausstehen", wenn nach Mehrheitsentscheidungen einige wenige "nach immer neuen Sonderwegen" suchen würden. Fraktionskollege Gunther Kriechbaum hielt Gauweiler laut "Focus" entgegen, dass er von den fünf Sitzungen zum Thema Euro-Rettung keine einzige besucht habe. Wer schwänzte, solle schweigen.
DEU / Parteien / Wirtschaftskrise
25.05.2012 · 07:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen