News
 

Emnid: Union verliert in der Wählergunst

Berlin (dts) - Die Debatte um die Rentenpläne der Großen Koalition haben der Union möglicherweise geschadet. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von "Bild am Sonntag" erhebt, verlieren CDU/CSU einen Prozentpunkt und kommen auf 41 Prozent. Die SPD kann dagegen einen Punkt zulegen und kommt auf 26 Prozent.

Ebenfalls einen Punkt gewinnen kann die Linke (10 Prozent). Die Grünen geben einen Punkt ab und kommen auf 8 Prozent. Den Wert der Vorwoche erreichten FDP (4 Prozent) und AfD (5 Prozent). Die Sonstigen landen unverändert bei 6 Prozent. Emnid befragte vom 9. bis zum 15. Januar 2.305 Personen.
Politik / DEU / Parteien
19.01.2014 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen