News
 

Emnid: Union legt in der Wählergunst zu

Berlin (dts) - Die Debatte um den Wechsel des früheren Kanzerlamtschefs Ronald Pofalla (CDU) zur Deutschen Bahn hat der Union offenbar nicht geschadet. Im aktuellen Sonntagstrend, den das Meinungsforschungsinstitut Emnid wöchentlich im Auftrag von "Bild am Sonntag" erhebt, gewinnen CDU/CSU sogar einen Prozentpunkt und kommen auf 42 Prozent. Die SPD kann sich stabil bei 25 Prozent halten.

Ebenfalls den Wert der vorherigen Befragung im Dezember 2013 erreichen Grüne (9 Prozent), Linkspartei (9 Prozent), FDP (4 Prozent) und AfD (5 Prozent). Die Sonstigen geben einen Punkt ab und landen bei 6 Prozent. Emnid befragte vom 4. bis zum 8. Januar 2014 1402 Personen.
Politik / DEU / Parteien
12.01.2014 · 00:00 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
13.12.2017(Heute)
12.12.2017(Gestern)
11.12.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen