News
 

Emmerich sieht Filmbranche vor großem Umbruch

Hamburg (dpa) - Der deutsche Hollywoodregisseur Roland Emmerich sieht die Filmbranche vor einem großen Umbruch. Die Art des Geldverdienens werde sich verändern, sagte Emmerich dem «Spiegel». Er glaube, dass die Filmwirtschaft jetzt mit zehn Jahren Verspätung erlebt, was das Musikbusiness schon hinter sich hat. Es werde künftig schlicht weniger Geld umgesetzt. Das habe mit dem zusammenbrechenden DVD-Geschäft, aber auch neuen Onlineportalen zu tun. Dass die 3D-Technik die Filmbranche rettet, glaubt Emmerich nicht.

Film / Leute
07.08.2011 · 13:19 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

Weitere Themen