News
 

Emirat Katar zieht in VW-Aufsichtsrat ein

Hamburg (dpa) - Das Emirat Katar als neuer VW-Großaktionär zieht heute erstmals mit einem Vertreter in den Aufsichtsrat des Autobauers ein. Ein Manager der Katar-Holding soll bei dem Aktionärstreffen in Hamburg in das Kontrollgremium gewählt werden. Seine Wahl gilt als sicher. Katar ist der drittgrößte VW-Aktionär nach der Porsche Holding und dem Land Niedersachsen. VW hatte letzte Woche mit einer Kapitalerhöhung rund 4,1 Milliarden Euro eingenommen. Mit dem Geld soll die Übernahme des Sportwagenbauers Porsche finanziert werden.
Auto / VW
22.04.2010 · 07:01 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
18.10.2017(Heute)
17.10.2017(Gestern)
16.10.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen