News
 

Elite-Einheit KSK laut «Bild» an Luftangriff beteiligt

Berlin (dpa) - Neue Details zum umstrittenen Luftangriff in Kundus: Bei der Bombardierung zweier Tanklaster soll die Bundeswehr- Elite-Einheit KSK eine maßgebliche Rolle gespielt haben. Das berichtet die «Bild» unter Berufung auf Bundeswehrkreise und - berichte. Demnach wurde der gesamte Einsatz aus einem Kommandostand einer geheimen Einheit geführt, der Task Force 47. Deren Chef sei Oberst Klein, heißt es. Er hatte den Befehl für den Angriff gegeben. Bis zu 142 Menschen wurden Anfang September getötet oder verletzt.
Konflikte / Bundeswehr / Afghanistan
10.12.2009 · 04:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
30.03.2017(Heute)
29.03.2017(Gestern)
28.03.2017(Di)
27.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen