News
 

Elfenbeinküste: EU weitet erneut Einreiseverbote aus

Brüssel (dpa) - Die EU erhöht den Druck auf den abgewählten Präsidenten der Elfenbeinküste Laurent Gbagbo. Die Einreiseverbote wurden ausgeweitet und gelten inzwischen gegen 78 Persönlichkeiten aus dem westafrikanischen Land. Das teilte der EU-Ministerrat in Brüssel mit. Dabei handle es sich um Personen, die den Friedensprozess in der Elfenbeinküste behindern, heißt es. Das EU- Verbot gilt auch für Gbagbo und seine Frau. Die EU beabsichtigt, die Vermögen der betroffenen Personen in Europa einzufrieren.

EU / Elfenbeinküste
31.12.2010 · 23:47 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
23.03.2017(Heute)
22.03.2017(Gestern)
21.03.2017(Di)
20.03.2017(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen