News
 

Elf Verletzte bei Entgleisung von Intercity bei St. Goar

St. Goar (dts) - Bei der Entgleisung eines Intercity-Zuges auf der linksrheinischen Bahnstrecke bei St. Goar sind am Sonntagnachmittag elf Menschen verletzt worden. Wie ein Sprecher der Bundespolizei mitteilte, seien neben dem Lokführer, der sich einen Oberschenkelbruch zuzog, zehn Fahrgäste leicht verletzt worden. Ersten Erkenntnissen zufolge war der Zug durch Geröll, welches sich durch Starkregen von einem Felsabhang gelöst hatte, entgleist.

Neben der Lokomotive sprangen mehrere Waggons aus den Gleisen, stürzten allerdings nicht um. Die linksrheinischen Gleise im Rhein-Hunsrück-Kreis zählen zu den meistbefahrenen Bahnstrecken Deutschlands. Die Strecke wurde nach Angaben der Deutschen Bahn gesperrt, Züge mussten auf die rechte Rheinseite umgeleitet werden.
DEU / RLP / Zugverkehr / Unglücke
11.09.2011 · 17:55 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen