News
 

Elf Tote durch A/H1N1-Virus in Jordanien

Amman (dts) - In Jordanien ist die Zahl der Todesopfer durch das A/H1N1-Virus auf elf Menschen angestiegen. Dies teilte die jordanische Gesundheitsbehörde am Samstag mit. Demnach ist ein vier Jahre altes Mädchen am Samstag an den Folgen der Virusinfektion gestorben.

Weiterhin teilte die Behörde mit, dass in dem vorderasiatischen Staat insgesamt 181 Menschen seit Dezember 2010 an den Folgen der sogenannten Schweinegrippe ihr Leben verloren haben. Im April 2009 brach in Mexiko eine bis dahin unbekannte Variante des H1N1-Virus aus, an der Welt weltweit zahlreiche Menschen erkrankten.
Jordanien / Gesundheit
22.01.2011 · 16:22 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
21.11.2017(Heute)
20.11.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen