News
 

Elf Tote bei Zugunglück in Indonesien

Jakarta (dpa) - In Indonesien ist ein Zug in einen voll besetzten Minibus gerast. Mindestens elf Menschen kamen bei dem Unfall an einem ungesicherten Bahnübergang ums Leben. 15 Menschen wurden verletzt. Die Polizei macht den Fahrer des Minibusses für den Unfall verantwortlich. Augenzeugen berichten, der Wagen sei mit zwei platten Reifen mitten auf den Schienen liegen geblieben. Der Zugführer konnte nicht mehr bremsen.
Unfälle / Indonesien
05.07.2009 · 10:13 Uhr
[0 Kommentare]
Weitere Themen
 

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

News-Suche

 

Weitere Themen