News
 

Elf Tote bei Explosionen in Marinestützpunkt auf Zypern

Nikosia (dpa) - Es gleicht einem Schlachtfeld: Ein ganzer Marinestützpunkt ist verwüstet, ein Kraftwerk schwer beschädigt, Tavernen und Strandbars in Mitleidenschaft gezogen. Bei den schweren Explosionen im Süden Zyperns sind mindestens elf Menschen ums Leben gekommen, mehrere weitere wurden verletzt. Nach Angaben der Nationalgarde waren Container mit Munition auf dem Stützpunkt explodiert. Sie stammten aus einem illegalen Munitionstransport und waren vor drei Jahren an Bord eines Frachters beschlagnahmt worden.

Unfälle / Zypern
11.07.2011 · 09:20 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
29.05.2017(Heute)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen