News
 

Elf Jahre Haft für Hells Angel

Duisburg (dpa) - Das Duisburger Schwurgericht hat ein Mitglied des Motorradclubs «Hells Angels» zu elf Jahren Haft verurteilt. Die Richter bestraften den Angeklagten wegen Totschlags. Er hatte im vergangenen Oktober ein Mitglied der rivalisierenden «Bandidos» in Duisburg auf offener Straße erschossen. Die Richter werteten die Tat als «individuelles Finale eines Konfliktes zweier Motorradclubs». Weil beide Männer nicht ihr Gesicht hätten verlieren wollen, sei die Auseinandersetzung schließlich eskaliert.

Prozesse / Kriminalität / Urteile
30.08.2010 · 15:06 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

News-Archiv

 
Diese Woche
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen