News
 

Elektronik-Messe IFA hat geöffnet

Berlin (dpa) - Die weltgrößte Elektronik-Messe IFA hat in Berlin ihre Pforten für Besucher geöffnet. Mehrere tausend Gäste strömten am Vormittag zu den Ständen der mehr als 1400 Aussteller. Sie zeigen noch bis kommenden Mittwoch ihre Neuheiten. Neben Unterhaltungs- und Kommunikationselektronik sind auch Hausgeräte zu sehen. Im Mittelpunkt stehen Fernseher mit Internet-Anschluss, die Vernetzung unterschiedlicher Geräte und flache Tablet-Computer. Themen sind auch E-Books und Lesegeräte für digitale Literatur, Navigationsdienste und Energiesparen.

Elektronik / Internet / Messen / IFA
02.09.2011 · 11:51 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

Weitere Themen