News
 

Ekel-Alarm: 500 verwesende Mäuse in Wohnung

Bremerhaven (dpa) - Ekel-Alarm in Bremerhaven: In einer völlig verdreckten und bestialisch stinkenden Wohnung haben Polizisten Scharen lebender und 500 tote, bereits verwesende Mäuse entdeckt. Fensterbänke, Möbel und der gesamte Fußboden waren mit einer bis zu fünf Zentimeter hohen Schicht aus Dreck und Kot überzogen. Der Mieter hat nach Polizeiangaben wohl schon vor anderthalb Jahren die Haustür hinter sich zugezogen und ist verschwunden. Gegen ihn wird ermittelt. Besorgte Anwohner hätten die Polizei informiert.
Polizei / Notfälle
20.06.2010 · 12:14 Uhr
[5 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
17.01.2017(Heute)
16.01.2017(Gestern)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen