News
 

EKD-Vorsitzende Käßmann fordert von TV-Sendern Wahrung der Menschenwürde

Hannover (dts) - Die neue Ratsvorsitzende der Evangelischen Kirche in Deutschland (EKD), Margot Käßmann, hat die TV-Sender aufgefordert, "sich ihrer Verantwortung für die Menschenwürde wieder bewusst" zu werden. "Es geht offenbar nur noch um den programmierten Tabubruch, um nichts anderes", sagte Käßmann in einem Interview mit dem Nachrichtenmagazin "Spiegel". Ihr würden die Menschen leid tun, "die vor die Kamera gezerrt werden und oft die Folgen gar nicht absehen können", so die EKD-Vorsitzende weiter. Käßmann kritisierte auch den Print-Journalismus: "Der Umgang mit einer HIV-infizierten Sängerin hat für mich Grenzen überschritten. Mehr kann man einen Menschen nicht bloßstellen."
DEU / Religion / TV
26.12.2009 · 12:31 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
Es liegen momentan keine neuen Nachrichten vor.
 

 

News-Archiv

 
Diese Woche
07.12.2016(Heute)
06.12.2016(Gestern)
05.12.2016(Mo)
Letzte Woche
Vorletzte Woche
Top News

Weitere Themen