News
 

Eisregen und Glatteis sorgen für Rutschpartien auf den Straßen

Offenbach (dpa) - Eisregen und Glätte haben am Morgen vor allem in Nord- und Ostdeutschland den Straßenverkehr lahmgelegt. Auf den Autobahnen in Niedersachsen stellten sich zahlreiche Lastwagen an Steigungen quer. Eine bis zu zwei Zentimeter dicke Eisschicht hatte sich auf den Straßen gebildet. Verkehrsexperten empfehlen, das Auto wegen der Blitzeisgefahr am besten stehen zu lassen. Am Frankfurter Flughafen hat sich die Lage hingegen weiter entspannt. Zwar mussten noch 40 Flüge annulliert werden. Dies liege jedoch an Störungen an anderen Flughäfen wie London und Paris, hieß es.

Wetter / Verkehr
23.12.2010 · 11:28 Uhr
[0 Kommentare]

Die aktuellen Schlagzeilen

 
 

News-Suche

 

Weitere Themen